Trainingszeiten

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, diese schöne Sportart einmal auszuprobieren.

Schüler und Jugendliche

Montag     17.00 bis 18.30 Uhr

Mittwoch  17.00 bis 18.30 Uhr

Freitag      17.00 bis 18.30 Uhr


Erwachsene

Montag     18.30 bis 20.00 Uhr

Mittwoch  18.30 bis 20.00 Uhr 

Freitag      18.30 bis 20.00 Uhr 


Kinder

Samstag   09.30 bis 11.00 Uhr




  • Schnuppertraining und Informationen immer am Montag, Mittwoch und Freitag ab 17.00 Uhr in der Tennishalle Debant oder bei Sektionsleiter Edi Blaßnig unter der Telefonnummer 0650/9468320.

  • Einzelstunden und Gruppentraining nach Vereinbarung


Links

Tiroler Badmintonverband
Österreichischer Badmintonverband
Racketlon Austria

Die Kurzgeschichte des Vereins

Im Herbst 1997 kaufte Josef (Joe) Dellacher auf eigene Faust 4 Badmintoncourts, mietete einen der drei Hallentennisplätze und legte dort die Badmintoncourts auf! Mit viel Mundpropaganda wurden viele Sportler/innen dazu bewegt, die bis dahin in Osttirol wenig bekannte Sportart Badminton auszuprobieren. Nach ca. drei Jahren übernahm die Marktgemeinde die Badmintonplätze und einige motivierte Badmintonsportler beschlossen, einen Verein zu gründen. Im Jahre 2000 wurde die neu gegründete Sektion Badminton bei der Jahreshauptversammlung beim SV Nußdorf-Debant offiziell aufgenommen, ebenso beim Tiroler und Österreichischen Badmintonverband und beim Dachverband ASVÖ.

Um den Badmintonsport richtig zu betreiben und auch andere richtig zu trainieren, absolvierten Hans-Peter Waltl und Edi Blaßnig die erste Stufe der Trainerausbildung (Übungsleiter) bei Klaus Fischer in Kärnten. Der vielfache österreichische Meister und Turniersieger Klaus Fischer wurde auch in den folgenden Jahren öfters als Trainer und Kursleiter nach Osttirol eingeladen. Auch Karl Holzer legte einige Jahre später die Übungsleiterprüfung ab, und kurze Zeit später auch noch die zweite Stufe der Trainerausbildung, den Badminton-Instruktor. Karl Holzer, Tomi Blaßnig und Edi Blaßnig sind bis heute maßgeblich für das Training der Schüler und Jugendlichen im Verein verantwortlich.

Der erste Sektionsleiter wurde nach der Gründung Peter Jans, sein Stellvertreter war Edi Blaßnig. Nach drei Jahren wurde Heini Blaßnig Sektionsleiter, Stellvertreter blieb Edi Blaßnig. 2005 übernahm Edi Blaßnig den Badmintonverein, sein Stellvertreter wurde Heini Blaßnig. Im Jahr 2020 übernahm Irina Olsacher den Posten als Sektionsleiter-Stellvertreterin.

Seit der Gründung der Sektion Badminton wurde an Mannschaftsmeisterschaften, Ranglistenturnieren und Landesmeisterschaften teilgenommen. Auch interne Turniere, Vereinsmeisterschaften und ein Mannschaftswintercup sind seit Jahren fixer Bestandteil im Terminkalender des Badmintonvereins. Besonderes Augenmerk wird auf die Ausbildung der Schüler und Jugendlichen gelegt, ebenso auf den Schulsport!